Philosophie

Im PoleRoom verfolgen wir ein ganzheitliches Konzept, was ein abwechslungsreiches und vielseitiges Trainingsangebot voraussetzt.

Der Polesport ist eines der besten Workouts, da hier mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet wird (Functional Training), um effektiv den ganzen Körper zu trainieren. Es werden selbst schwer zu aktivierende Muskeln, wie die Tiefenmuskulatur beansprucht und der Körper wird durch den Aufbau von Muskulatur in Form gebracht. Somit verbessert sich die Haltung, wovon auch das Selbstbewusstsein profitiert.

Das Poledance Vielen großen Spaß bereitet ist mittlerweile bekannt – doch gerade weil es hier früh möglich ist kleine Erfolge zu verzeichnen, ist der Sport auch äußerst motivierend und bewegt somit die Menschen die ihn ausüben, „an der Stange zu bleiben“.

Poledance/- fitness ist geeignet für Frauen und Männer jeden Alters, unabhängig von der körperlichen Konstitution. Eine gewisse Grundfitness ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

Da der Polesport und dessen Unterkategorien, wie beispielsweise Poledance noch keine geschützten Begriffe sind, ermöglicht diese Lücke auch ungeschulten Personen eine Trainertätigkeit auszuüben. Dies kann die Gesundheit der Schüler gefährden, da der Sport eine hohe Fachkenntnis voraussetzt – nicht nur durch seine akrobatische Ausführung.
Aufgrund dessen ist es uns im PoleRoom enorm wichtig, dass all unsere Trainer/innen eine fachgerechte und fundierte Ausbildung absolviert haben, bevor sie Kurse unterrichten!